Fachkundenachweis (Pyroschein) :
Fragenkatlog :
                                                                                © 2018 Wassersportschule Nord-Ostsee-Kanal
Anträge an den PA :
- Chartercrews brauchen den Pyroschein!              Artikel aus der Fachzeitschrift Yacht - Sicherheit an an Bord Rettungsmittel                   Bereitgestellt von FSR - Seenotsignalmittel
Informationen:
                               Bereitgestellt von WSP Bremen
Viele    seegängigen    Yachten    sind    mit    pyrotechnischen    Seenotsignalmittel    ausgerüstet    (auf Charteryachten     ist     es     vorgeschrieben).     Während     Handfackeln     und     Rauchsignale     ohne besondere   Einschränkungen   erworben   werden   dürfen,   ist   der   Erwerb,   Verbringung   und   die häusliche     Lagerung     einer     Signalpistole     oder     Signalraketen     nur     gestattet,     wenn     ein Sachkundenachweis      nach      dem      Waffengesetz      und      Fachkundenachweis      nach      dem Sprengstoffgesetz   vorgelegt   werden   kann.   Zum   Kauf   einer   Signalpistole   benötigt   man   sogar eine Waffenbesitzkarte. Der Nachweis wird im Yachtsport als Pyroschein bezeichnet.
                               Bereitgestellt von Comet-Marine
                         - Video Gebrauch von Seenotsignalmittel
                         - Pyroschein Neuregelung 2014 in S.-H.
                               Artikel aus der Fachzeitschrift Yacht
Meer erleben !
Wassersportschule Nord-Ostsee-Kanal
Wassersportschule Nord-Ostsee-Kanal